Göteborg Beiwagen 248

Ging im täglichen Straßenverkehr auf den Linien 1 und 2 in den 50er Jahren.
Geänderte Museumsbahn im Jahr 2003 nach einer Kollision.

Göteborgs Spårvägar (GS)
Ausgeliefert 1917: Beiwagen 248, Fabrik GS/ASEA.
Umgebaut 1931: Triebwagen 62, Fabrik GS/ASEA.
Neue Nr 1956: Triebwagen 198, Fabrik GS/ASEA.

Spårvägssällskapet Ringlinien (SSR)
Komm zum Museum 1964: Triebwagen 198, Fabrik GS/ASEA.

Göteborg Triebwagen 198 in der Kreuzung Kungsportsavenyen/Vasagatan.

Göteborg Triebwagen 198 in der Kreuzung Kungsportsavenyen/Vasagatan
Fotograf: Anders Forsberg.
Herausgeber: Spårvägssällskapet Ringlinien (SSR).
Göteborg Triebwagen 198 auf Museumslinie 12 (Lisebergslinjen) auf der Straße Kungsportsavenyen.
Göteborg Triebwagen 198 auf der Stadtstraße Linnégatan (1984).

Frühjahr 1984

Göteborg Triebwagen 198 auf der Stadtstraße Linnégatan (1984)
Fotograf: Calle Ström.
Herausgeber: Spårvägssällskapet Ringlinien (SSR).
Datum: 1984.
Göteborg Triebwagen 198 auf Museumslinie 12 (Lisebergslinjen) in der Kreuzung Engelbreksgaten/Södra Vägen (1995).

Umgebaut 2003: Beiwagen 248, Fabrik GS/ASEA.

Göteborg Beiwagen 248 im Depot Gårdahallen (2005).

Nach einer Kollision im Jahr 2003 ist im Umbau.

Göteborg Beiwagen 248 im Depot Gårdahallen (2005)
Fotograf: Henrik Boye.
Datum: 15. Juli 2005.
Göteborg Beiwagen 248 im Depot Gårdahallen (2009).

Nach einer Kollision im Jahr 2003 ist im Umbau.

Göteborg Beiwagen 248 im Depot Gårdahallen (2009)
Fotograf: Henrik Boye.
Datum: 6. Juli 2009.

Aufgegebene.

Einen Kommentar hinzufügen

Fügen Sie einen Kommentar hinzu, wenn Sie Fragen, Korrekturen oder Ergänzungen zu dieser Seite haben.

Ihr Name
Optional Ihre E-Mail-Adresse
Ihr Kommentar

Siehe auch

Links über Straßenbahnen in Göteborg
Museum: Spårvägssällskapet Ringlinien (SSR)
Gesellschaft: Göteborgs Spårvägar (GS)
Straßenbahnfahrkarten aus Göteborg
Straßenbahnfotos aus Göteborg
Straßenbahnlinien in Göteborg
Videos über Straßenbahnen in Göteborg

© 2004-2020: Henrik Boye
Flagge von Dänemark
Flagge des Vereinigten Königreichs
Entwickelt von: Silas Boye Nissen
STRAßENBAHNREISEN