STRAßENBAHNREISEN
Straßenbahnreisen logo

Lissabon Standseilbahn Elevador da Glória

Stadt: Lissabon (Portugal).
Streckenlänge: 0,3 km.

Spurweite: 900 mm.
Eröffnet: 25. Oktober 1885.

Bestehenden Straßenbahnlinien in Lissabon

Straßenbahnlinie: 12E, 15E, 24E und 28E.
Ausflugslinie: Castle Hills Historie Tram, Colinas Tour und Discoveries Gourmet Tour.
Museumslinie: Museu da Carris.
Standseilbahn: Elevador da Bica, Elevador da Glória und Elevador do Lavra.
Zusätzliche Linie: 18E und 25E.

Stillgelegten Straßenbahnlinien in Lissabon

Straßenbahnlinie: 1, 2, 3, 4, 4/5, 5, 8, 9, 10/11, 13, 13A, 14, 14A, 16, 17, 18A, 19, 20, 21, 22/23, 26, 27, 29, 29/30 und 31/32.
Zusätzliche Linie: 3A und 17A.

Die Linie wird betrieben von

Carris

Haltestellen

Bairro Alto
Restauradores

Lissabon Standseilbahn Elevador da Glória mit Kabelstraßenbahn Gloria 1 auf Calçada da Glória (1985)
Lissabon Standseilbahn Elevador da Glória mit Kabelstraßenbahn Gloria 1 während der Restaurierung Glória (1985)
Lissabon Standseilbahn Elevador da Glória mit Kabelstraßenbahn Gloria 1 auf Calçada da Glória (1988)
Elevador da Gloria Lisboa

Elevador da Gloria Lisboa
YouTube Name: scaleppe.
Sprache: Portugiesisch.
Datum: 2005.
Lissabon Standseilbahn Elevador da Glória mit Kabelstraßenbahn Gloria 1 am Bairro Alto Rua São Pedro de Alcântara (2008)
Lissabon Standseilbahn Elevador da Glória auf Calçada da Glória (2013)
Lissabon Standseilbahn Elevador da Glória am Bairro Alto Rua São Pedro de Alcântara (2013)
Lisbonne 2017

Lisbonne 2017
YouTube Name: KochersbergTV.
Sprache: Portugiesisch.
Datum: 2017.
Ascensor da Glória, Lisboa

Ascensor da Glória, Lisboa
YouTube Name: Stahlseil.
Sprache: Portugiesisch.
Datum: 15. April 2018.

Fügen Sie einen Kommentar

Ihr Name

Siehe auch

Fotos aus Carris
Linie: Lissabon Straßenbahnlinie 24E
Links über Straßenbahnen in Lissabon
Museum: Museu da Carris
Gesellschaft: Carris
Videos über Straßenbahnen in Lissabon

Zuletzt aktualisiert: 5. November 2022.

© 2004-2023: Henrik Boye

Flagge von Dänemark

Flagge des Vereinigten Königreichs

Straßenbahnreisen auf Facebook