STRAßENBAHNREISEN
Straßenbahnreisen logo

Rostock Zusätzliche Linie 4

Stadt: Rostock (Deutschland).
Streckenlänge: 10,1 km.
Fahrzeit: 30 min.

Spurweite: 1435 mm (Normalspur).
Eröffnet: 21. April 1987.

Spurweite: 1440 mm.
Eröffnet: 23. September 1925.
Stillgelegt: 29. April 1928.
Wiedereröffnet: 2. Juli 1948.
Stillgelegt: 24. März 1974.

Bestehenden Straßenbahnlinien in Rostock

Straßenbahnlinie: 1, 3, 5 und 6.
Museumslinie: Traditionsbahnen.
Zusätzliche Linie: 2 und 4.

Stillgelegten Straßenbahnlinien in Rostock

Straßenbahnlinie: 11, 12 und 92.
Zusätzliche Linie: 81 und 82.

Die Linie wird betrieben von

Rostocker Straßenbahn (RSAG)

Endbahnhöfe

Campus Südstadt
Dierkower Allee

Postkarte: Rostock Triebwagen 617 auf Zusätzliche Linie 4 auf dem Platz Wilhelm-Külz-Platz (1991)
Rostock Strassenbahn 1992

Rostock Strassenbahn 1992
Benutzer: VideoFolke.
Sprache: Deutsch.
Datum: 1992.
Rostock Niederflurgelenkwagen 651 auf Zusätzliche Linie 4 am Zielort Dierkower Allee (1995)
Rostock Niederflurgelenkwagen 658 auf Zusätzliche Linie 4 an der Haltestelle Kabutzenhof (2001)
Rostock Niederflurgelenkwagen 654 auf Zusätzliche Linie 4 an der Haltestelle Katerweg (2001)
Rostock Niederflurgelenkwagen 654 auf Zusätzliche Linie 4 an der Haltestelle Warnowallee (2011)
Rostock Niederflurgelenkwagen 652 auf Zusätzliche Linie 4 an der Haltestelle Kabutzenhof (2011)
Straßenbahn Rostock

Straßenbahn Rostock
Benutzer: Klingl3r.
Sprache: Deutsch.
Datum: Mai 2012.
Rostock Niederflurgelenkwagen 674 auf Zusätzliche Linie 4 auf dem Platz Friedrich-Engels-Platz (2015)
Rostock Niederflurgelenkwagen 651 auf Zusätzliche Linie 4 an der Haltestelle Steintor (2015)

Fügen Sie einen Kommentar

Ihr Name

Siehe auch

Fotos aus Rostocker Straßenbahn (RSAG)
Linie: Rostock Straßenbahnlinie 1
Links über Straßenbahnen in Rostock
Museum: depot12
Gesellschaft: Rostocker Straßenbahn (RSAG)
Videos über Straßenbahnen in Rostock

Zuletzt aktualisiert: 14. September 2021.

© 2004-2022: Henrik Boye

Flagge von Dänemark

Flagge des Vereinigten Königreichs

Straßenbahnreisen auf Facebook